Sport

FC Bayern stoppt Liga-Talfahrt mit Kovac

0

Niko Kovac darf durchatmen: Emotionsgeladen dirigiert von seinem in die Schusslinie geratenen Trainer holen die Münchener in Bremen einen Dreier. Alles zum Nachlesen gibt es hier!

BREMEN – FC BAYERN 1:2 (1:1)

DORTMUND – FREIBURG 2:0 (1:0)
STUTTGART – AUGSBURG 1:0 (1:0)
HANNOVER – HERTHA 0:2 (0:1)

———-
Der FC Bayern München hat sich weiter aus seiner sportlichen Krise befreit. Vier Tage nach dem Champions-League-Erfolg gegen Benfica Lissabon gewann der deutsche Meister auch in der Fußball-Bundesliga mit 2:1 (1:1) bei Werder Bremen. Zwei Tore des früheren Bremers Serge Gnabry in der 20. und 50. Minute bescherten den Bayern den 16. Liga-Sieg nacheinander gegen ihren einstigen Rivalen. Werder nutzte in der 33. Minute lediglich eine Fehlerkette der 2014er-Weltmeister Jerome Boateng und Manuel Neuer zum 1:1 durch Yuya Osako. Am Ende kassierte der selbst ernannte Europacup-Kandidat die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen und verlor auch noch Abwehrchef Niklas Moisander mit einer Gelb-Roten Karte (90.+3).

Haben Sie das Spiel verpasst? Dann lesen Sie doch die wichtigsten Szenen bei uns hier im Liveticker nach!
——————————-
ABPFIFF

90+5. Minute: Und das war es, da ist der Schlusspfiff. Es bleibt beim 2:1 für die Gäste aus München.

90+5. Minute: Bremen wirft noch einmal alle Mann nach vorne, doch die Bayern-Abwehr hat alles im Griff.

90+3. Minute: Gelb-Rote Karte: Für NIKLAS MOISANDER von Werder Bremen nach einem Foul an Lewandowski.

90+1. Minute: Spielerwechsel: Bei Bayern München kommt JAVI MARTINEZ für Müller.

90. Minute: Die reguläre Spielzeit ist rum. Es gibt noch 4 Minuten oben drauf.

87. Minute: Bayern hält Bremen weit vom eigenen Gehäuse entfernt. Die Münchener haben das Geschehen voll im Griff.

86. Minute: Freistoß FC Bayern aus 25 Metern, doch Alaba zirkelt den Ball über den Kasten von Keeper Pavlenka.

82. Minute: Gelbe Karte: Für THIAGO von Bayern München. Erste Aktion – erstes Foul – Augustinsson fliegt – Karte.

80. Minute: Spielerwechsel: Bei Bayern München kommt THIAGO für Gnabry.

78. Minute: Und sofort steckt Pizarro super auf Kruse durch, der knapp unten rechts am Tor vorbeischießt.

if (!window.twttr) {
window.twttr = (function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0], t = window.twttr || {};
if (d.getElementById(id)) return t;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://platform.twitter.com/widgets.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
t._e = [];
t.ready = function (f) {
t._e.push(f);
};
return t;
}(document, “script”, “twitter-wjs”));
}
twttr.ready(function (twttr) {
twttr.widgets.createTweet(‘1068898960394395648’, document.getElementById(‘twtr-1068898960394395648’), {
linkColor: ‘#0087eb’, width: ‘550’, align: ‘center’
});
});

76. Minute: Spielerwechsel: Bei Werder Bremen kommt CLAUDIO PIZARRO für Sahin.

75. Minute: Freistoß für Werder nach einem Handspiel von Rafinha. Doch ganz souverän verteidigt von den Bayern. Man fragt sich gerade, wie Bremen hier ein Tor erzielen soll. Eigentlich nur durch einen Standard oder eine Zufallsaktion…

72. Minute: Nach einer Kruse-Ecke setzt Möhwald zum Dropkick an, trifft aber dabei einen Mitspieler, der im Abseits steht.

69. Minute: Gelbe Karte: Für NURI SAHIN von Werder Bremen. Sahin bringt Kimmich mit einer Grätsche zu Fall.

66. Minute: Spielerwechsel: Bei Werder Bremen kommt KEVIN MÖHWALD für Johannes Eggestein.

64. Minute: Jetzt liegt Boateng am Boden. Eggestein war ihm unabsichtlich nach einer Grätsche auf das Bein getreten. Aber der Münchener kann weiter spielen.

63. Minute: Spielerwechsel: Bei Werder Bremen kommt SEBASTIAN LANGKAMP für Veljkovic. Der Bremer Profi hat sich verletzt.

58. Minute: Jetzt tauchen die Bremer das erste Mal im Bayern-Strafraum auf und um ein Haar hätte es den Ausgleich gegeben – doch Gebre Selassie steht im Abseits.

53. Minute: Und die Bayern machen weiter: Nach einer Ecke ist Lewandowski in der Mitte zwei Zentimeter zu klein, sonst steht es eventuell 1:3. Bayern mit einem starken Auftakt in den zweiten Abschnitt. Von Bremen muss jetzt wieder mehr kommen.

50. Minute: Müller geht rechts ganz leicht an Sahin vorbei und Gnabry steht in der Mitte, bekommt die scharfe Hereingabe ans Schienbein und von da trudelt die Kugel ins Tor – 1:2.

if (!window.twttr) {
window.twttr = (function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0], t = window.twttr || {};
if (d.getElementById(id)) return t;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://platform.twitter.com/widgets.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
t._e = [];
t.ready = function (f) {
t._e.push(f);
};
return t;
}(document, “script”, “twitter-wjs”));
}
twttr.ready(function (twttr) {
twttr.widgets.createTweet(‘1068893917989486592’, document.getElementById(‘twtr-1068893917989486592’), {
linkColor: ‘#0087eb’, width: ‘550’, align: ‘center’
});
});

50. Minute: TOOOOOOR! … für den FC Bayern. SERGE GNABRY war’s!

47. Minute: Ein super Angriff der Bayern: Alaba serviert Coman die Kugel in den Lauf. Letzterer legt zurück für Müller, der aus zwölf Metern halblinker Position abzieht. Moisander steht aber im Weg und lenkt das Geschoss neben das Tor.

46. Minute: Und weiter geht es, die zweiten 45 Minuten haben begonnen. Wechsel hat es zur Pause nicht gegeben.

WIEDERANPFIFF
——————————-

Die Bayern dominieren die Partie und vergeben zu viele Chancen. Und Bremen hatte eine fünfminütige Phase, in der sie ebenbürtig waren und zum Ausgleich kamen.
——————————-
HALBZEIT

45. Minute: Kimmch versucht das nächste Anspiel auf Lewandowski. Doch der kann die Kugel nicht verarbeiten.

40. Minute: Die Bayern drehen jetzt richtig auf und berennen das Tor der Bremer. Im Vollsprint leitet Gnabry ein Zuspiel direkt in den lauf von Lewandowski weiter, der aus 17 Metern sofort abzieht. Knapp am Tor vorbei.

38. Minute: Spielerwechsel: Bei Bayern München kommt KINGSLEY COMAN für Ribery. Der Franzose ist verletzt.

36. Minute: Gelbe Karte: Für NIKLAS MOISANDER von Werder Bremen. Taktisches Foul an Gnabry.

33. Minute: In der besten Phase der Bremer kommen sie zum Ausgleich! Kruse ist mal auf links außen, bringt die Flanke und Osako hat einfach viel mehr Timing beim Kopfball als Boateng. Auch Neuer sieht nicht gut aus. Er kommt leicht raus, aber eben nicht konsequent – 1:1.

if (!window.twttr) {
window.twttr = (function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0], t = window.twttr || {};
if (d.getElementById(id)) return t;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://platform.twitter.com/widgets.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
t._e = [];
t.ready = function (f) {
t._e.push(f);
};
return t;
}(document, “script”, “twitter-wjs”));
}
twttr.ready(function (twttr) {
twttr.widgets.createTweet(‘1068883733200150533’, document.getElementById(‘twtr-1068883733200150533’), {
linkColor: ‘#0087eb’, width: ‘550’, align: ‘center’
});
});

33. Minute: TOOOOOOR! … für Werder Bremen. YUYA OSAKO war’s!

29. Minute: Riesenchance für Bremen: Sahin hämmert den Ball aus der Distanz flach drauf, doch Neuer ist zur Stelle und faustet den Ball weg. Sekunden zuvor rettet Süle für neuer kurz vor der Linie. Bremen lebt!

27. Minute: Die Führung der Gäste ist hochverdient. München dominiert diese Partie fast nach Belieben. Müller und Lewandowski haben Chancen zum 2:0 für die Bayern.

23. Minute: Die Antwort der Bremer erfolgt direkt. Osako legt geschickt auf Gebre Selassie ab. Doch sein Schuss ist zu schwach. Neuer hat ihn.

Gnabry (r.) bringt den FC Bayern mit 1:0 in Führung

20. Minute: Kimmich mit einem Traumpass auf Gnabry. Der ist frei vor Pavlenka. Der Werder-Torwart hält den ersten brilliant, ist gegen den Nachschuss dann machtlos – 0:1.

20. Minute: TOOOOOOR! … für den FC Bayern. SERGE GNABRY war’s!

19. Minute: Bayern extrem dominant, was Ballbesitz und Zweikampfquote angeht. Im letzten Drittel kommen sie aber nicht durch. Ribery stürzt im Strafraum, doch der Elfmeterpfiff bleibt aus – zu Recht!

15. Minute: Jetzt ist es Kimmich, der die nächste Schusschance aus der Distanz hat. Sein Abschluss geht ganz knapp neben den linken Pfosten des Bremer Kastens.

12. Minute: Lewandowski hat die nächste Schusschance aus der Distanz. Der Abschluss geht allerdings drei Meter am Tor vorbei.

11. Minute: Jetzt aber doch mal die Bremer: Veljkovic mit einem langen Ball auf Klaassen. Süle kommt noch mit den Haarspitzen dran und klärt zur Ecke.

10. Minute: Bisher hat der FC Bayern die Partie voll im Griff, Werder findet bis jetzt noch nicht statt.

7. Minute: Müller setzt Lewandowski ein, der sich durchsetzt und dann aus zehn Metern am großartig reagierenden Pavlenka im Werder-Kasten scheitert. Das war die erste große Gelegenheit des Spiels!

6. Minute: Eine Kimmich-Flanke von rechts köpft Gebre Selassie aus dem Gefahrenbereich.

if (!window.twttr) {
window.twttr = (function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0], t = window.twttr || {};
if (d.getElementById(id)) return t;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://platform.twitter.com/widgets.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
t._e = [];
t.ready = function (f) {
t._e.push(f);
};
return t;
}(document, “script”, “twitter-wjs”));
}
twttr.ready(function (twttr) {
twttr.widgets.createTweet(‘1068873290326908928’, document.getElementById(‘twtr-1068873290326908928’), {
linkColor: ‘#0087eb’, width: ‘550’, align: ‘center’
});
});

6. Minute: Im Stadion herrscht eine geteilte Stimmung. Während ein großer Teil der Fans nicht anfeuert, um gegen Montagsspiele zu protestieren, unterstützen die anderen Zuschauer ihre Mannschaft lautstark.

4. Minute: Übrigens fehlt Robben in der Aufstellung der Bayern, da er ein leichtes Problem in seiner Wade hat.

2. Minute: Erster Angriff der Bayern: Rafinha will den Ball im 16er auf Ribery spitzeln, doch der Franzose steht im Abseits.

1. Minute: Das Spiel läuft. Wir hoffen – wie immer – auf 90 spannende und faire Minuten.

ANPFIFF

15.30 Uhr: Die Partie wird gepfiffen von Schiedsrichter Christian Dingert. Mit 42.100 Zuschauern ist die Hütte in Bremen ausverkauft.

15.29 Uhr: Nun geht es gleich los! Die Mannschaften betreten den Platz, gleich gibt es die Platzwahl.

15.25 Uhr: Langsam steigt die Spannung. Die Spieler nähern sich. Übrigens absolviert Jerome Boateng heute sein 250. Bundresligaspiel.

if (!window.twttr) {
window.twttr = (function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0], t = window.twttr || {};
if (d.getElementById(id)) return t;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://platform.twitter.com/widgets.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
t._e = [];
t.ready = function (f) {
t._e.push(f);
};
return t;
}(document, “script”, “twitter-wjs”));
}
twttr.ready(function (twttr) {
twttr.widgets.createTweet(‘1068872833844092928’, document.getElementById(‘twtr-1068872833844092928’), {
linkColor: ‘#0087eb’, width: ‘550’, align: ‘center’
});
});

15.23 Uhr: Bayern München beginnt mit dieser Elf: Manuel Neuer / Rafinha / Niklas Süle / Jérome Boateng / David Alaba / Leon Goretzka / Joshua Kimmich / Serge Gnabry / Thomas Müller / Franck Ribéry / Robert Lewandowski

15.21 Uhr: Die Aufstellung der Gastgeber aus Bremen: Jiri Pavlenka / Theodor Gebre Selassie / Milos Veljkovic / Niklas Moisander / Ludwig Augustinsson / Maximilian Eggestein / Nuri Sahin / Davy Klaassen / Yuya Osako / Max Kruse / Johannes Eggestein

15.18 Uhr: Es ist angerichtet, in 12 Minuten geht es los. Dann gibt es hier die wichtigsten Fakten aus Bremen. Aktuell rangiert der FC Bayern mit 21 Punkten auf Platz fünf, die Bremer sind mit 18 Zählern Siebter. Mit einem Heimsieg würde Werder nach Punkten mit dem alten Konkurrenten gleichziehen.

15.15 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker. Das Nord-Süd-Duell zwischen Werder Bremen und Bayern verspricht Spannung. Kann sich der deutsche Rekordmeister aus seiner Krise befreien, oder untermauern die Hansestädter ihren Anspruch auf einen internationalen Startplatz?

Kommentar: DFL und DFB sollten Fanproteste ernst nehmen

Previous article

«Freund der Deutschen»: Ex-Präsident George H. W. Bush tot

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Sport