Welt

Über Nacht vermisst: Tuong An wieder da – Polizei hat schrecklichen Verdacht

0

Die vermisste Tuong An N. ist wieder aufgetaucht. Sie war an einem Möbelhaus in Potsdam verschwunden. Nach einer verzeifelten Suche gibt es jetzt die Erleichterung. Die Polizei ermittelt. 

Update vom 26. Mai 2019, 18.30 Uhr: Nachdem eine Polizistin die 6-jährige Tuong An N. am Sonntagmittag auf einer Straße gefunden hat, ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts auf Freiheitsberaubung. „Das Kind war von gestern Nachmittag bis heute Mittag verschwunden, da liegt der Verdacht ja nahe“, sagte der Pressesprecher der Direktion West gegenüber der Bild. Das Kind habe geweint als es gefunden wurde und wird nun von geschulten Beamten ihrem Alter gerecht befragt. Zu Details wollte sich die Polizei noch nicht äußern. 

Update vom 26. Mai 2019, 14.48 Uhr: Erleichterung in Potsdam! Tuong An N. ist wieder da. Eine Beamte hat sie auf einer Straße gefunden – im selben Stadtteil, in dem sie verschwunden ist.

Heiko Schmidt, Pressesprecher der Direktion West, bestätigte der Bild: „Heute um 13.45 Uhr hat eine Polizistin das Kind auf der Straße erkannt und es angesprochen. Sie hat das Mädchen dann in den Einsatzwagen genommen. Das Kind wird derzeit von geschulten Beamten altersgerecht befragt, wo es sich in der Zeit aufgehalten hat. Die Familie ist sehr erleichtert, dass das Kind wieder da ist.

Tuong An vermisst: Polizei mit besorgter Nachricht

Update vom 26. Mai 2019, 13.51 Uhr: Wo ist Tuong An N.? Vom sechsjährigen Mädchen, das an einem Potsdamer Möbelhaus verschwand, fehlt weiterhin jede Spur. „Wir sind besorgt“, sagte ein Polizei-Sprecher am Sonntagmittag der Bild.

Torsten Herbst, Sprecher des Polizeipräsidiums Potsdam, erklärt dem Blatt weiter: „Wir nehmen den Fall sehr ernst. Das Besondere ist, dass es, obwohl wir seit Samstag öffentlich über die Sozialen Medien um Hinweise bitten und es eine breite mediale Berichterstattung gibt, das Mädchen verschwunden bleibt.“

Der Sprecher erklärt weiter: „Heißt: Wenn sie bei Freunden oder Bekannten wäre, hätten die sich mit Sicherheit schon gemeldet. Darüber sind wir besorgt.“

Drastische Nachrichten der Polizei – es bleibt nur zu hoffen, dass es dem Mädchen gut geht.

Update vom 26. Mai 2019, 12.33 Uhr: Die Polizei bestätigte der B.Z. am Sonntagmorgen, dass die Suchmaßnahmen andauern und am Sonntag verstärkt werden.

Mädchen (6) vermisst: Sie verschwand spurlos im Möbelhaus – Polizei bittet um Hinweise

Unsere Erstmeldung vom 26. Mai 2019:

Potsdam – Ist sie weggelaufen? Hat sie sich verirrt? Oder wurde sie gar Opfer eines Verbrechens? Die Polizei sucht nach dem sechsjährigen Mädchen Tuong An N., das am Samstagnachmittag (25.5.) in einem Möbelhaus verschwunden ist. 

Potsdam: Tuong An bei Möbelhaus verschwunden

Das Kind mit dem vietnamesischen Namen Tuong An N. wurde am Samstag gegen 15.30 Uhr letztmalig von ihrem Vater gesehen. Der Papa war mit drei weiteren Kindern, davon zwei im Kleinkindalter, im Porta-Möbelmarkt in Potsdam-Drewitz. Die Familie wollte zusammen mit dem Fahrstuhl ins Erdgeschoss fahren. 

Tuong An war nach Angaben des Vaters jedoch vor gelaufen und fuhr, ohne auf die anderen zu warten, allein mit dem Aufzug nach unten. Nach Angaben des Vaters sah er Tuong A. auch noch aus dem Fahrstuhl im Erdgeschoss steigen und aus dem Ausgang gehen sowie nach rechts, in Richtung Möbel Boss weglaufen. Danach verlor er sie jedoch aus den Augen. 

Der Vater lief mit den anderen Kindern sofort hinterher, konnte sie jedoch nicht mehr sehen. Er suchte zunächst mit Bekannten nach ihr – ohne Erfolg. Am Abend ließ er eine Bekannte bei der Polizei anrufen, um eine Vermisstenanzeige aufzugeben.

Die Polizei leitete sofort eine Suche in der Umgebung des Möbelhauses ein, unter anderem mit Hunden und einem Hubschrauber. Auch der Möbelmarkt selbst wurde noch einmal durchsucht, dabei half die Feuerwehr. Ohne Ergebnis.

Zudem klapperte die Kriminalpolizei gemeinsam mit dem Vater die möglichen Anlaufstellen der Sechsjährigen ab. Ebenfalls erfolglos. 

Nun sucht die Polizei öffentlich mit Bildern nach Tuong An N.. Wer sie am Samstag um 15.30 Uhr in dem Möbelmarkt oder in der Umgegend gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Vor allem Kunden, die am Nachmittag den Fahrstuhl in dem Markt benutzt hatten und denen das Mädchen am Fahrstuhl oder am Ausgang aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Potsdam: Tuong An wird vermisst – Polizei bittet um Hinweise

Tuong An hat laut Polizei ein vietnamesisch-asiatisches Aussehen, sie ist etwa einen Meter groß und hat kurze schwarze Haare. Sie spricht und versteht Deutsch. 

Sie hatte folgende Sachen an: dunkelblaue Daunenjacke, wie auf dem Foto schwarze Leggings mit Herz auf den Knien türkis/pinke Nike-Schuhe kleine Handtasche in Erdbeerform.

Hinweise auf die Vermisste nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0331-5508-1221 oder unter der Mail-Adresse Lagezentrum@polizei.brandenburg.de entgegen.

Die Suche nach einem vermissten Schüler in München nahm unlängst ein gutes Ende.

lin

Kurioses Kampfmittel gegen Ecstasy: Ein Land setzt jetzt auf selbst kreiertes Parfüm

Previous article

Achtung: Sofort Polizei rufen, wenn Sie diese Frau sehen

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Welt