Welt

Badesee-Horror! Zwei Mädchen (10) ziehen sich um – dann sehen sie, was entblößter Mann tut

0

Zwei zehnjährige Mädchen zogen sich an einem Badesee in Braunschweig um. Dann machten sie eine schockierende Entdeckung. Ein Mann masturbierte vor den Kindern.

  • Am Bienroder See in Braunschweig wurden zwei zehnjährige Mädchen von einem Mann überrascht
  • Der Mann masturbierte vor ihnen am Badesee in Niedersachsen
  • Die Polizei ermittelt nun wegen der sexuellen Belästigung am Badesee in Braunschweig

Braunschweig – Es sollte ein gemütlicher Tag an einem Badesee in Braunschweig werden, doch er endete mit fürchterlichen Szenen. Zwei Mädchen – beide zehn Jahre alt – zogen sich gerade nach dem Baden am Bienroder See um, als sie eine gruselige Entdeckung machten.

Ein unbekleideter Mann stand unweit von den beiden Mädchen entfernt und spielte an seinem Gemächt herum. Von dem ekelhaften Vorfall in Niedersachsen berichtet nordbuzz.de*.

Braunschweig: Mann masturbiert an Badesee vor zwei zehnjährigen Mädchen

Während die beiden Mädchen kurze Zeit unbekleidet am Badesee in Braunschweig standen, bemerkten sie den masturbierenden Mann. Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen sexuellen Handlung vor Kindern.

Braunschweig: Beobachter schnappt masturbierenden Mann an Badesee

Nach dem Anblick des masturbierenden Mannes flüchteten die beiden zehnjährigen Kinder zu der Mutter eines der Mädchen. Ihr erzählten sie von dem schockierenden Vorfall, wie die Polizei mitteilt.

Ein 33-jähriger Mann beobachtete allerdings die Situation in Braunschweig und hielt den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Wie die Beamten mitteilen, handelt es sich bei dem Mann um einen 52-Jährigen.

Zu einer sexuellen Belästigung von zwei Mädchen kam es auch in einer Straßenbahn in Bremen, wie nordbuzz.de berichtet.

Braunschweig: Verdächtiger weist Vorwürfe der sexuellen Belästigung am Badesee zurück

In einer ersten Befragung durch die Polizei bestritt der 52-jährige Verdächtige die Tat am Badesee in Braunschweig. Den Beamten blieb letzten Endes nichts anderes übrig, als den Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß zu entlassen.

Ein Strafverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen wurde jedoch nach Angaben der Polizei eingeleitet. Die Ermittlungen zu dem Vorfall am Badesee dauern an.

Zu einem versuchten Sexualdelikt kam es hingegen in Hamburg. Auch darüber berichtet nordbuzz.de.

heu

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Madagaskar feiert Gruppensieg vor Nigeria

Previous article

Berg-Drama in Tirol: Deutscher verliert Halt und stürzt 150 Meter in die Tiefe

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Welt